Maßschuhe

Bei manchen Kunden reicht eine Versorgung mit individuell angepassten Einlagen und Schuhzurichtung zur Behandlung der Fußprobleme nicht aus. Hier ist ein orthopädischer Maßschuh das Mittel der Wahl. Sollten Sie ein Rezept von Ihrem Arzt erhalten haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin bei unserem Orthopädie-Schuhtechniker. Er wird mit Ihnen die anstehende Versorgung besprechen und einen Kostenvoranschlag bei Ihrer Krankenkasse einreichen (nicht notwendig bei Privatpatienten). Sobald der Kostenvoranschlag von der Krankenkasse genehmigt ist, wird ein weiterer Termin vereinbart, bei dem der Orthopädie-Schuhtechniker von Ihren Füßen Maß nimmt und einen speziellen Einlagenabdruck erstellt.

Bevor Ihr orthopädischer Maßschuh in die Endfertigung geht, vereinbaren wir einen letzten Termin für die Zwischenanprobe. Für Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse fällt eine gesetzliche Zuzahlung sowie ein Eigenanteil an. 


Finde uns auch auf:

socialLogo
socialLogo